Zwischen den Toren Tour- von Füssen zum Hahntennjoch

(T 35 24)

Beschreibung

Mehrtägige Wanderung durch einsame Täler und Gipfel. Mit dem ÖPNV in die Berge. Urige Hütten und meistens wenig begangene Wege. Bootsfahrt, Alm-Einkehr, alte Bergwerke.  

 

Unbekanntere Wege zusammen entdecken: Unterwegs sein, gute Gespräche, gemeinsam urige Hütten erleben.

Den Brückentag nützen: Mittwoch nachmittags treffen wir uns am Bahnhof Kaufbeuren und fahren mit dem ÖPNV nach Hohenschwangau. Nach kurzer Wanderung übernachten wir auf der Fritz-Putz-Hütte (Selbstversorgerhütte). Über wenig begangene Wege und einer Bootsfahrt über den Plansee übernachten wir im Gasthof in der Region Berwang. Durch einsame Täler mit Blick auf die imposante Heiterwand und eventuell einem Gipfel wandern wir zur Heiterwandhütte auf der wir gemeinschaftlich auf dem Holzofen unser mitgebrachtes Abendessen kochen. Der nächste Tag bringt uns an ehemaligen Bergwerksstollen vorbei zur renovierten Anhalterhütte. Am Sonntag geht’s über Gipfel und Steige in Richtung Hahntennjochstraße. Mit Bus und Bahn geht’s wieder zurück nach Kaufbeuren.

Ausrüstung

Höhenmeter: 1000 m
Etappendauer: 7 h
Kondition: mittel
Technik: mittelschwer

Details

Termindetails
Mi. 14.08.2024 - So. 18.08.2024
Vorbesprechung

Do., 25.07.2024, 20:00 Uhr Kunstgalerie Stumpe, Kirchplatz

Treffpunkt

Mi., 14.08.2023, Nachmittag, Bahnhof Kaufbeuren

Zielort

Ausgangsort   : Hohenschwangau

Stützpunkt     : Fritz-Putz-Hütte, Gasthof, Heiterwandhütte, Anhalter Hütte

Öffentliche Anreise
Ja
Leiter*in / Veranstalter*in

Unsere Veranstaltungsorte

Gruppe

Preis

95,00 € + Ü + Verpfl. + ÖPNV/Boot

Maximale Teilnehmeranzahl
4