DAV Sektion Kaufbeuren-Gablonz
11. Dezember 2021bis 12. Dezember 2021Weihnachtsfeier
15. Januar 2022T 01 22 Schneeschuhtour zur Grüntenhüt...
15. Januar 2022Hörnerdörfer Winterwanderung
21. Januar 2022bis 23. Januar 2022T 02 22 Skitouren im Karwendel, Alpach- ...
→  Alle Touren anzeigen
Webseite durchsuchen

K 01 Skitourengrundkurs

Aus dem Gunzesrieder Tal starten wir vom Parkplatz der Otto-Schwegler-Hütte etwas oberhalb. Zuerst testen wir alle die Funktionsfähigkeit unserer Lawinengeräte. Es hat ca. 25 cm Neuschnee über Nacht gegeben.

Auf dem ersten steilen (aber sehr breiten) Hang üben wir die Spitzkehren und die Routenanlage (gleichmäßig steil, wenig Richtungswechsel etc.). Das Wetter ist eher ungemütlich, neben mäßigem Wind schneit es den ganzen Tag über stark.

Dann kommen wir auf den Nordrücken. Hier links hinüber zu einem Steilstück durch den Wald. Die Bäume bieten hier guten Schutz. Ein prima Platz zum Pause machen. Dann erwartet uns der letzte Steilaufschwung zum Gipfel. Lawinenwarnstufe 2 im Wald, oberhalb der Baumgrenze Stufe 3 ist für heute prognostiziert. Wir nehmen also lieber den selben Weg hinab und verzichtet auf die ostseitige Abfahrt ins Ostertal.

Teilweise steil und eng, später breit und ausladend geht es hinab huuuuiiiiiiiih!

Kurz vor dem Parkplatz kommen wir noch einmal zusammen und üben das Orten von Verschütteten, das Sondieren und schließlich das Ausgraben. Hofffentlich müssen wir es nie anwenden.

700 Hm; 3 Std Aufstieg; leicht; relativ lawinensicher.

Eine Einkehr im legendären Goldenen Kreuz in Gunzesried hält eine warme Suppe und ein kühles Bier für uns parat. Prost!

Tourenleiter: Andreas Wachter und Marcus Zappe

Bericht und Bilder: Christoph Hentschel