DAV Sektion Kaufbeuren-Gablonz
04. Dezember 2021Winterwanderung
11. Dezember 2021bis 12. Dezember 2021Weihnachtsfeier
15. Januar 2022T 01 22 Schneeschuhtour zur Grüntenhüt...
21. Januar 2022bis 23. Januar 2022T 02 22 Skitouren im Karwendel, Alpach- ...
→  Alle Touren anzeigen
Webseite durchsuchen

Blaichach-Agathazeller Moos-Grüntensteinbruch-Burgberg und zurück

Ganz klimabewusst machten sich 13 Mitglieder der Genusswanderer am 19.10.21 mit der Bahn auf den Weg nach Blaichach. Ob es an der Zahl "13" lag, dass eine der Mitwanderinnen am Bahnhof ins Straucheln geriet und sich beim Sturz einen massiven Muskelblündelriss zuzog, sei infrage gestellt. Nachdem die Verletzte von den Sanitätern ins Krankenhaus gebracht worden war, konnten die restlichen 12, mit anfangs zwiespältigen Gefühlen, die Tour antreten. Entlang der Iller führte der Weg nordwärst, dann unter der B 308 durch zum Flugplatz Agathazell. Trotz bewölktem Himmel war die Aussicht während der Tour auf die schon schneebedeckten Allgäuer Berge wunderbar. Durchs Agathazeller Moos führte uns ein Pfad zur Naturerlebnisstation unter dem Grüntensteinbruch. Mit etwas Geschnaufe ging es den steilen Steinbruchweg hinauf, dafür gab es oben einen herrlichen Ausblick über Burgberg hinweg in die Bergwelt von Oberstdorf und dem Kleinen Walsertal. Von Burgberg aus führte uns der insgesamt ca. 14 km lange Weg entlang der Salzlach und dem Ortwanger See wieder nach Blaichach zurück. In der bekannten Konditorei Härle wurde vor der Rückfahrt eingekehrt und einstimmige Meinung war: Touren, die wir im Oberstdorfer Tal gehen, kann man weitestgehend mit der Bahn anfahren.

(14 km, 130 HM, 3,5 Std, Tourleitung: Maria-Theresia Schneider/Werner Létang)

Text und Bilder: Werner Létang