DAV Sektion Kaufbeuren-Gablonz
Webseite durchsuchen

Durch den Schießbachtobel zur Elleghöhe

Am 28.07.2020 war "naturerlebniswandern" angesagt. Unter der Führung von Rupert Auer starteten wir am Wanderparkplatz zwischen Faistenoy und Wertach, und gleich ging es hinein in den Wald, dann am Waldrand entlang mit schöner Sicht auf den "Wächter des Allgäus", den Grünten, bis zum Eingang des Schießbachtobels. Wunderbar schattig führte der schmale, wildromatische Weg durch den Tobel, entlang des Peterlesbaches, über Steine, Platten, Brücken und Stege bis zu einem 10 m hohen Nagelfluh-Wasserfall. Für 14 Teilnehmer*innen war dann der Weg zur Einkehr im Berggasthof Elleghöhe nicht mehr weit, wo wir auf schattiger Terrasse eine ausgiebige Pause einlegten. Über Oberelleg, Unterelleg und die Schleifmühle wanderten wir zurück zum Ausgangspunkt. 9,9 km, 250 HM, 3.5 Std. Gehzeit.

Text und Bilder: Ursula Klimm