DAV Sektion Kaufbeuren-Gablonz
11. Dezember 2021bis 12. Dezember 2021Weihnachtsfeier
15. Januar 2022T 01 22 Schneeschuhtour zur Grüntenhüt...
15. Januar 2022Hörnerdörfer Winterwanderung
21. Januar 2022bis 23. Januar 2022T 02 22 Skitouren im Karwendel, Alpach- ...
→  Alle Touren anzeigen
Webseite durchsuchen

JUMA Winterraum 2020

Da alle Winterräume wegen Corona leider zu bzw. keine Decken und Kochmöglichkeiten vorhanden waren, sind wir auf die Bergwachtdiensthütte in der Bleckenau gefahren. Mit dem Bike im Zug gings von Kaufbeuren nach Füssen. Dort haben wir erstmal noch Verpflegung für den Abend gekauft und haben dann unsere Teilnehmerin aus Ulm, die direkt nach Füssen gekommen ist, am Schwansee Parkplatz abgeholt. Richtung Schloss Neuschwanstein (dank Corona endlich mal weniger Japaner :-p) hoch gings dann ziemlich steil entweder schwer schnaufend auf dem Rad oder gemütlich per Pedes das Rad schiebend. An der Hütte haben wir kurz unser Zeug, was wir für die Tour nicht brauchten, abgelegt - und los gings.

Ziemlich bald hat der Schnee angefangen.

Nur einer hatte komischerweise sein Fahrrad noch tragend dabei

Zwei Stunden später wurde es dann langsam etwas schwer und nur noch geschoben

Die Aussicht auf unserem Tagesziel, dem Hohen Straußberg war leider auch etwas mäßig. Zurück auf der Hütte, waren auch die beiden Nachzügler da und hatten Zopf für alle mitgebracht. Nach voll veganem Abendessen und auch Frühstück gings am Sonntag dann zuerst auf den Schlagstein.

Von dort ging es immer am schneebedeckten Grat entlang, meist über oder unter Latschen weiter bis zum Ochsenälpeleskopf. Die ersten hatten also immer den Spaß den Schnee von den Latschen abzuräumen.

Durch das herbstliche Tal gings zurück zur Bleckenau und von dort mi'tm Fahrrad zurück zum Bahnhof Füssen, wobei sich ein paar Touris über unsere an und für sich noch relativ gemäßigte Abfahrtsgeschwindigkeit aufregten.

Text: Markus Kloos Bilder: Markus Kloos, Anja Friedrich