DAV Sektion Kaufbeuren-Gablonz
01. April 2019bis 30. September 2019C Wunschprogramm
01. April 2019bis 30. September 2019C 6.1 Techniktraining - Standardbewegung
01. April 2019bis 30. September 2019C 7 DAV Kletterschein Abnahme
01. April 2019bis 30. September 2019C 0 Betreutes Klettern
→  Alle Kurse anzeigen
19. Juli 2019bis 21. Juli 2019T 60.19 Rundtour Hohe Wilde
20. Juli 2019bis 21. Juli 2019T 62.19 Über flowige Trails nach Livign...
20. Juli 2019bis 22. Juli 2019T 63.19 Weißkugel (3738 m), Ötztaler A...
26. Juli 2019bis 27. Juli 2019T 64.19 Hochtour auf die Weißseespitze ...
→  Alle Touren anzeigen
Webseite durchsuchen
Zu unserem Newsletter anmelden

T 67.18 Um Herzogstand und Benediktenwand

Eine wunderbare Herbsttour war versprochen - doch leider begann der erste Tag im Regen, der sich vom Start bis Mittag verstärkte. Aber das machte uns acht Teilnehmer/innen nichts aus. Wir starteten die Tour in Eschenlohe, fuhren über Ohlstadt, Großweil durch das Freilichtmuseum Glentleiten bis Benediktbeuren. Im Cafe angekommen, wurde das Wetter zunehmend besser. Nach einer Stärkung ging's weiter zum Tagesziel Kirchsteinhütte im Längental. Die Hütte hatte als Tagesgericht "frische Steinpilze", die wir - unterwegs gesammelt - für unser Abendessen mitgebracht hatten. Am nächsten Morgen scheinte bereits die Sonne, als wir Richtung Lenggries abfuhren. An der Isar entlang ging's hinauf zum Langeneck Sattel mit kurzen Schiebepassagen und Bachdurchquerung. Die Abfahrt führte uns in die Jachenau. Nach einem kräftigen Mittagessen rollten wir am Walchensee entlang, durch das Eschelainetal zurück nach Eschenlohe.

Eine rundum wunderbare Herbsttour mit insgesamt 106 km und 2000 hm an den beiden Tagen. Mit Theo fahren macht immer wieder Spaß!

Bericht: Helga Obermüller

Fotos: Franz Plha und Stephan Lofner