DAV Sektion Kaufbeuren-Gablonz
13. September 2019Fun-Festival
15. Oktober 2019Vereinsstammtisch
→  Alle Termine anzeigen
01. April 2019bis 30. September 2019C Wunschprogramm
01. April 2019bis 30. September 2019C 6.1 Techniktraining - Standardbewegung
01. April 2019bis 30. September 2019C 7 DAV Kletterschein Abnahme
01. April 2019bis 30. September 2019C 0 Betreutes Klettern
→  Alle Kurse anzeigen
28. August 2019T 70.19 Gipfelzählen auf dem Koflerjoch
01. September 2019T 71.19 Von Hinterstein über den Schrec...
01. September 2019bis 07. September 2019Tourenwoche
02. September 2019bis 08. September 2019Mehrtagestour
→  Alle Touren anzeigen
Webseite durchsuchen
Zu unserem Newsletter anmelden

Winterraumtour Coburger Hütte

Wie so oft haben wir uns von der diesjährigen spätherbstlichen Winterraumtour unseren ersten Schneekontakt der Saiosion erhofft und wurden nicht enttäuscht. Am Samstag machten wir uns also ganz entspannt zu neunt auf den Weg nach Ehrwald. Mit dabei war auch ein Gast aus Down Under, Issy, die Austausschülerin von Annika. Los gieng es dann vom Parkplatz kurz vor der Erhwalder-Alm-Bahn in Richtung Hoher Gang, und zwar in dichter Nebelsuppe, na Super!

Aber je höher wir gekommen sind desto mehr hat sich der Nebel gelöst und gerade an der Drahtseilversichterten "Schlüsselstelle" haben sich auch die letzten Schwaden in Richtung Tal verzogen und die Sicht die sich uns dann auf die Zugspitze ergeben hat war atemberaubend!

Ab jetzt mit bestem Wetter und Sonnenschein setzten wir unseren Weg auf die Coburger Hütte fort und trafen bereits auf einige Altschneefelder, die kurzerhand teilweise in Schneebälle umgeformt wurden. Auch auf dem Seebensee hatte sich schon eine dünne Eisschicht gebildet.

Nach einem gemütlichen Hüttennachmittag und -abend setzten wir unsere Tour am Sonntag in Richtung Drachenkopf fort. Fräulein Holle hatte uns inzwischen über Nacht einige Zentimeter Neuschnee beschert, sehr zur Freude aller Winterenthusiasten unter uns, sowie unserem australischen Gast.