DAV Sektion Kaufbeuren-Gablonz
01. April 2019bis 30. September 2019C Wunschprogramm
01. April 2019bis 30. September 2019C 6.1 Techniktraining - Standardbewegung
01. April 2019bis 30. September 2019C 7 DAV Kletterschein Abnahme
01. April 2019bis 30. September 2019C 0 Betreutes Klettern
→  Alle Kurse anzeigen
Webseite durchsuchen
Zu unserem Newsletter anmelden

Bootstour auf der Isar für Imagefilm der JDAV Bayern

Auf ein völlig neues Terrain begaben wir uns dank der Zusammenarbeit mit der JDAV Bayern. Für den Imagefilm zum Anwerben neuer Jugendleiter filmte uns ein professionelles Filmteam während der Fahrt mit Schlauchbooten auf der Isar. Wir trafen als allererstes am Parkplatz neben dem Einstieg am Wehr „Fleck“ oberhalb von Winkel ein, obwohl wir während der Anfahrt sogar schon einmal die Isarburg besichtigten. Schon kurz nach der Ankunft des Filmteams, Max von der Landesjugendleitung und zweier Bootsleiter von der JDAV Bayern begann die Tour mit einem ausführlichen Brunch. Daraufhin folgten zum Warm werden Spiele in voller Bekleidung und zum Ahnung haben Einweisungen der Bootsleiter.

Rasch trugen wir die Boote zu Wasser und meisterten gleich den Übergang am ersten Wehr. Es dauerte nicht lange, bis die GoPros auf den Helmen der Bootsleiter erstes Anstacheln zwischen den beiden Booten aufzeichnen konnten. Und auch die große Filmkamera bekam strahlende Gesichter und außerhalb der Boote schwimmende Paddler zu sehen.

Die Isarburg befuhren wir gleich mehrmals durch das spritzende Wasser und auch die Einzelgespräche wurden hier aufgezeichnet. Nebenbei verbrauchten wir auch die Reste vom Brunch. Der weitere Verlauf der Tour wurde zunehmend kühler, da neben dem Schnee bis kurz oberhalb des Flusses auch zunehmend die Sonne verschwand (es war durchaus eine interessante Kulisse für eine Bootstour ^^). Als wir schließlich unsere Boote in der Rechtskurve bei Arzbach aus dem Wasser holten, begann es zu tröpfeln und so klang der Abend eben drinnen in der Jubi Königsdorf bei einer Pizza aus. Unerschrocken ignorierten an diesem Tag also alle Karabin(i)eris das kühle spätherbstliche Wetter und machten den Tag zu einem großen Event für die Gruppe, welches seitdem in einem vielfach angeschauten Video zu sehen ist (siehe unten). Nur leider konnten wir nie noch weiteres Filmmaterial sichten, was sicher auch noch sehr spannend gewesen wäre aber wozu sich das Filmteam nicht bereit erklärt hat :-/