DAV Sektion Kaufbeuren-Gablonz
01. Oktober 2018bis 31. März 2019C 3.0 Grundkurs 2 (Vorstieg) ab 14 Jahre
01. Oktober 2018bis 31. März 2019C 6 Specials
01. Oktober 2018bis 31. März 2019C 7 DAV Kletterschein Abnahme
01. Oktober 2018bis 31. März 2019C 0 Betreutes Klettern
→  Alle Kurse anzeigen
Webseite durchsuchen
Zu unserem Newsletter anmelden

Bergtour Gaishorn

MISSION 20.7

Am Samstag, den 19. Juli 2014, starteten die Alpinen Rotznasen mit ihren Oberrotznasen auf eine bis dahin noch geheime und unbekannte Mission - die Besteigung des Gaishorns. Wir waren mit Essen und Trinken, sowie mit Sonnenhüten und Sonnencreme gut gewappnet und kannten kein Erbarmen vor dem großen Berg. Nachdem wir die erste Hügelkette überschritten hatten, wurde uns dessen wirkliche Größe bewusst und trieb uns zu Meisterleistungen an. Der Weg führte uns weiter zur Roßalpe, wo eine Herde von Rössern und Ziegen weidete und ein kleiner Brunnen uns eine erfrischende Abkühlung ermöglichte. Doch nach kurzer Rast mussten wir weiter, denn die Sonne stand nun schon hoch am Himmel und ließ uns keine Zeit für lange Pausen. Vorbei an wunderschönen Blumenwiesen und Hochlandkühen mit ihren Kälbchen erreichten wir den Grad des Hornes. Auf diesem schritten wir der Steilwand des Gaishorns näher und erreichten diese nach kurzer Zeit. Der Gipfel war nun schon sehr nah - und doch so fern. Das Geröll kullerte das ein oder das andere Mal haarsträubend nah an uns vorbei, doch wir kämpften uns den Berg immer weiter hinauf, bis wir schließlich den kleinen Sattel vor dem Gipfel erreichten. Als das Gipfelkreuz zu sehen war, stiegen Mut und Kraft in uns an und so wurde die Mission erfolgreich beendet und wir standen mit einer atemberaubenden Aussicht auf dem höchsten Punkt des Tales. Die Hitze war unglaublich, aber zum Sonnen und Ausruhen gerade recht und so verweilten wir einige Zeit auf dem Gipfel bis die Zeit zum Aufbruch kam. Der Rückweg führte durch ein wunderschönes, mit Gras bewachsenes Tal zurück zum Vilsalpsee, in dem dann kurzer Hand durch ein kühles und erfrischendes Bad der ganze Schweiß und die Anstrengungen des Tages weggewaschen wurden. Am Ende des Tages fielen dann alle Rotznasen in einen wohlverdienten Schlaf mit einem Glücksgefühl der bestandenen Mission in ihren Gesichtern.